home | about | partners | faq | contact


  play details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
play "Sickness or Modern Women"

original title Krankheit oder Moderne Frauen 
original language German 
playwright Elfriede Jelinek
world premiere 1987
original represented by
Rowohlt Theaterverlag
phone: +49 (0)40 72 72 270
fax: +49 (0)40 72 72 276
mail: Hamburger Straße 17
21465 Reinbek
Germany
e-mail: theater@rowohlt.de
internet: www.rowohlt-theater.de
title of translation Sickness or Modern Women 
language of translation English 
translator Fiona Templeton
synopsis Ein Spiel mit der Umkehrung männlicher Weiblichkeitsentwürfe: Die auf Natur und ih­re Reproduktionsfunktion festgelegte Hausfrau und Mutter Carmilla, "eine Dilettantin des Existierens", wird von der lesbischen Krankenschwester, Schriftstellerin und Vampirin Emily (eine Hommage an Emily Brontë) ebenfalls zur Vampirin gemacht, die schließlich sogar über ihre eigenen Kinder herfällt. Trotzdem scheitert der Ausbruch aus dem geschlossenen System männlicher Zuschreibungen, ebenso wie Carmillas Versuch, ihren Nicht-Ort durch eine Neubestimmung zu überwinden ("Ich bin krank, deshalb bin ich"), da er lediglich wieder stereotype Weiblichkeitsbilder bestätigt. Der Vampirismus ist im Stück einerseits Metapher für die weibliche Existenz, die - da die Frau an der herrschenden Ordnung gleichzeitig beteiligt und von ihr ausgeschlossen ist - immer eine Zwischenexistenz ist. Andererseits kann er gelesen werden als Metapher für ein Schreiben, das sich durch intertextuelle Verfahren tradierte Texte gewaltsam aneignet und sie in ihrer Durchquerung neu in Erinnerung ruft. 
further information click here
 
« back




   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.