home | about | partners | faq | contact


  play details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
play "Tir Na Nog"

original title Tir Na Nog 
original language English 
playwright Greg Banks
world premiere 2005
title of translation Tir Na Nog 
language of translation German 
translator Herwig Thelen
synopsis Nach dem Film „Into the West“ von Jim Sheridan
Unter dem Meer vor Irland liegt das mystische Land Tir Na Nog. So heißt auch das Pferd, das Ally und Fin geschenkt bekommen. Die Freude ist groß, doch es gibt einen Haken an dem Geschenk: Ally und Fin leben mit ihrem Vater in einer Sozialwohnung im siebten Stock. Die Stute wird beschlagnahmt und verkauft, doch in einer gewagten Aktion entführen die Kinder ihr geliebtes Tier. Ihre abenteuerliche Flucht führt sie quer durch Irland, ans Meer, nach Tir Na Nog. Den Vater, der sich auf die Suche nach seinen Kindern macht, führt die Reise in die Vergangenheit, in eine Zeit, als seine junge Frau verstarb und er König des fahrendes Volkes war. Ein leises, spielerisches Stück über Verlust und Schmerz, durchwoben von Legenden des fahrenden Volks. 
further information click here
 
« back




   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.