home | about | partners | faq | contact


  person details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
translator Ali Abdollahi

Ali Abdollahi was born 1968 in Chorassân (Iran). He studied German Language and Literature at Beheschti University in Teheran and completed his studies with a diploma thesis on “concrete poetry in German lessons”. From 1993 to 2001, as an employee of Radio Iran, he introduced German and Persian literature to the audience. Beyond it Abdullahi worked as a university lecturer for German language, literature and translation and as a journalist and translator. Until 2001 he was collaborator at the office of the Persian encyclopedia of literature. He is member of several associations, among other things the writers’ union and took place in many academic conferences, for example on Nietzsche and Rilke. Abdollahi translated the complete poems by Nietzsche into Persian as well as the complete poems by Hermann Hesse. As editor and critic he introduced Günther Grass to Persian readers. Besides German works Ali Abdollahi translated Indian, Japanese and Greek literature. Altogether he has written, translated and edited about 40 books, among them his own volumes of poetry “Immerfort gehe ich im Dunkeln” (1997) and “So kommt sie nicht mehr” (2000).

Ali Abdollahi wurde 1968 in Chorassân (Iran) geboren. Er studierte Deutsche Sprache und Literatur an der Beheschti Universität in Teheran und schloss sein Studium mit der Diplomarbeit "Konkrete Poesie im Deutschunterricht" ab. Von 1993 bis 2001 stellte er als Mitarbeiter von Radio Iran den Zuhörern deutsche und persische Literatur vor. Darüber hinaus arbeitete Abdollahi als Universitätsdozent für Deutsche Sprache, Literatur und Übersetzung, als Journalist und Übersetzer. Bis 2001 war er Mitarbeiter beim Büro des Persischen Literaturlexikons. Er ist Mitglied mehrerer Verbände, unter anderem des iranischen Schriftstellerverbands, und nahm an vielen wissenschaftlichen Tagungen teil, u.a. zu Nietzsche und Rilke. Abdollahi übertrug die gesammelten Gedichte von Nietzsche ins Persische, ebenso wie die gesammelten Gedichte von Hermann Hesse. Als Herausgeber und Kritiker stellte er den iranischen Lesern Günter Grass vor. Ali Abdollahi übersetzte neben deutschen Werken auch indische ,japanische und griechische Literatur. Insgesamt hat er rund 40 Bücher geschrieben, übersetzt und herausgegeben, darunter die eigenen Gedichtbände "Immerfort gehe ich im Dunkeln" (1997) und "So kommt sie nicht mehr" (2000).
(siehe auch: http://www.lyrikline.org/)


Übersetzungen/translations (Auswahl):
Theater/ theatre:
- Tankred Dorst: پارسيفال (Parzival).
- Tankred Dorst: MAN FEUERBACH (Ich, Feuerbach), im Druck.
- Tankred Dorst: FERNANDO KRAPP IN NAME RA BE MAN NEWESHTE (Fernando rapp hat mir diesen Brief geschrieben), im Druck.
- Albert Ostermaier: MEYANE DOU ATASH (Zwischen zwei Feuern), im Druck.

Philosophie/ philosophy:
- Friedrich. W. Nietzsches: JETZT ZWISCHEN ZWEI NICHTSE, gesammelte Gedichte (4. Auflage), Naranj und Jami Verlag 2002 - 2005
- F. W. Nietzsche: MORGENRÖTE, Jami Verlag 2001
- EPIKUR LEHRSÄTZE, Aus der Reihe "Kleine Hefte", Meshki Verlag, 2004
- HEIDEGGER, Aus der Reihe "Kleine Hefte", Meshki Verlag, 2004
- KIERKEGAARD, Aus der Reihe "Kleine Hefte", Meshki Verlag, 2004
- NIETZSCHE, Aus der Reihe "Kleine Hefte", Meshki Verlag, 2004
- Martin Heidegger: DER BEGRIFF DER ZEIT, Markaz Verlag, (2. Auflage), 2003-4
- F. W. Nietzsche: DER WANDERER UND SEIN SCHATTEN, Markaz Verlag, Teheran, (2 Auflage).
- Nietzsche für Zeitgenossen , Markaz Verlag ,2005

Poesie/ lyric:
- Rainer M.Rilke: DAS STUNDENBUCH und DIE WEISE VON LIEBE UND TOD DES CORNET CHRISTOPH RILKE, Markaz Verlag 2000.
- Rainer M. Rilke: DUINESER ELEGIEN, DIE SONETTE AN ORPHEUS, DAS BUCH DER BILDER, NEUE GEDICHTE, Markaz Varlag 2001.
- Ali Abdollahi (Hrsg): DIE FRÖSCHE STERBEN IM ERNST, DEUTSCHE LYRIK VOM ANFANG BIS HEUTE, (ausgewählt, übersetzt und eingeleitet) Markaz Verlag 2003.
- Ali Abdollahi (Hrsg): 100 DEUTSCHE LIEBESGEDICHTE VOM ANFANG BIS HEUTE (Deutsch-Persisch) (ausgewählt, übersetzt und eingeleitet.) Morwarid Verlag 2004. (2. Auflage)2006.
- Hermann Hesse: VON LIEBE UND TRENNUNG, GESAMMELTE GEDICHTE, Jami Verlag 2004.
- SCHILLER FUER ZEITGENOESSEN (Hrsg. Der deutschen Fassung: Manfred Mai), Markaz Verlag, 2006.
- Ali Abdollahi (Hrsg): BRECHT ALS DICHTER, Ahange Digar Verlag, Teheran, 2004.
- Ali Abdollahi (Hrsg): ÜBER SCHILLER, ARTIKEL UND SCHRIFTEN, Dashtestan Verlag, 2003.

Deutsche Erzählungen:
- Wolf Wondratschek, Rilke, Kafka (u.a.): 43 LIEBESGESCHICHTEN, Markaz Verlag 2000.
- Michael Ende: VOLLMONDLEGENDE, Hermes Verlag, im Druck.
- Michael Ende: JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER / JIM KNOPF UND DIE WILDE 13, Kimia, bei Hermes Verlag, Teheran.
- Ali Abdollahi (Hrsg): DEUTSCHE UND EUROPÄISCHE ERZÄHLUNGEN DES 20. JAHRHUNDERTS ,34 Erzählungen, Karawan Verlag ,(4 Auflage)2004-2006.
- DIE SCHÖNSTEN MÄRCHEN DER WELT, in Zusammenarbeit mit Siamak Gholschiri, Ssaless Verlag, 2003.
- Frühlingsmärchen, mit S. Gholshiri, Ghaside Sora,2005.
- Sommermärchen, mit S. Gholshiri, Ghaside Sora,2005.
« back


   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.