home | about | partners | faq | contact


  person details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
translator Wolfgang Adenberg

Wolfgang Adenberg wurde 1967 in Köln geboren und studierte Jura in München und Saarbrücken. In Saarbrücken begann auch seine Zusammenarbeit mit dem Komponisten Marc Schubring, mit dem er verschiedene Musicals wie z.B. FLETSCH - SATURDAY BITE FEVER schrieb und welches 1993 im Saarbrücker Staatstheaters uraufgeführt wurde. Ebenfalls mit Marc Schubring schrieb Wolfgang Adenberg die Musicals (Uraufführung 1995 in Saarbrücken) und, welches 2001 unter der Regie von Michael Pinkerton im Berliner Musical Theater seine Premiere hatte. Mit dem 80er-Jahre-Musical gelang ihm 2002 einer der größten Erfolge des Bonner Contra-Kreis-Theaters. Wolfgang Adenberg ist auch zunehmend als Übersetzer, vor allem von Liedtexten verschiedener Musicals tätig.

Übersetzungen/ translations:
Stücke/ plays:
Edmond Rostand: CYRANO
Musicals:
Lynn Ahrens und Stephen Flaherty: LUCKY STIFF - TOT ABER GLÜCKLICH , Felix Bloch Erben -Verlag
Frank Wildhorn und Nan Knighton: THE SCARLET PIMPERNEL Felix Bloch Erben -Verlag
Andrew Lippa: THE WILD PARTY, Felix Bloch Erben -Verlag
Alexander S. Bermange: NESSIE
Maury Yeston und Peter Stone: TITANIC
Harry Warren, Al Dubin, Mark Bramble und Michael Stewart: 42nd STREET
Greg Kotis und Mark Hollmann: PINKELSTADT (Urinetown - The Musical)
Andrew Lloyd Webber: STARLIGHT EXPRESS

Eigene Werke/ own works:
FLETSCH - SATURDAY BITE FEVER (in Zusammenarbeit mit Marc Schubert; UA 1993)
CYRANO DE BERGERAC (in Zusammenarbeit mit Marc Schubert; UA 1995)
EMIL UND DIE DETEKTIVE (UA 2001)
WHAT A FEELING (UA 2002)
SWING SISTERS (UA 2004)
FRED VOM JUPITER (UA 2005)
Bearbeitungen für die Bühne/ adaptions for the stage:
HERR DER DIEBE nach dem gleichnamigen Roman von Claudia Funke
DER KLEINE WASSERMANN nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Otfried Preussler

Kontakt :wolfgang@ardenberg.de
Internet: www.adenberg.de
« back


   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.