home | about | partners | faq | contact


  person details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
translator Frank Heibert


Frank Heibert wurde 1960 in Essen geboren und lebt heute in Berlin. Er studierte Romanistik und Germanistik in Berlin, Rom und Paris. 1990 gründete er in Berlin zusammen mit Thomas Brovot den Zebra-Literaturverlag, den er bis 1995 leitete. Heibert arbeitet als Projektleiter und Moderator von Literaturveranstaltungen, hält Seminare zu Übersetzungsthemen und schreibt Literaturrezensionen. Seit 1983 übersetzt er Literatur aus dem Englischen, Französischen, Italienischen und Portugiesischen. Neben Theaterstücken wurden auch Werke von Boris Vian, Alfred Jarry, Marie Darrieussecq, Tony Kushner, Nicky Silver, Don DeLillo, Lorrie Moore, Tristan Egolf, Tobias Wolff und Jorge de Sena von ihm ins Deutsche übertragen.

 

Übersetzungen

Theater:

Englisch – Deutsch:

Tony Kushner: ENGEL IN AMERIKA, TEIL I: DIE JAHRTAUSENDWENDE NAHT, Spectaculum/Suhrkamp, Berlin 1992,

Tony Kushner: ENGEL IN AMERIKA, TEIL II: PERESTROIKA, Spectaculum/Suhrkamp, Berlin 1994

Tony Kushner: SLAWEN!, Spectaculum/Suhrkamp, Berlin 1995

Tony Kushner: DER DIBBUK, nach An-Ski, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1995

Tony Kushner: DIE ILLUSION, nach Corneille, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1996/97

Tony Kushner: HOMEBODY/KABUL, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 2002

Tony Kushner: WENN MICH NICHT ALLES TÄUSCHT, 1997

Terrence Mcnally: LIEBE, STÄRKE, MITGEFÜHL, 1995,

Jonathan Tolins: DER LETZTE GOLD, S. Fischer-Verlag, Frankfurt/M. 1994

Terrence Mcnally: DAS STENDHAL-SYNDROM, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 2004

Don DeLillo: DER TAGESRAUM, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1995

Don DeLillo: VALPARAISO, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M.

Eric Bogosian (Projekt): SUBURBIA, 1995

Nicky Silver: ZWILLINGSBRUT, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1995

Nicky Silver: DIE HACKORDNUNG, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1996

Nicky Silver: FETTE MÄNNER IM ROCK, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1996,

James Edwin Parker: ZWEI MÄNNER IN EINEM BETT, Pegasus, Richterswil 1997

Helen Blakeman: CARAVAN, Pegasus, Richterswil 1998

Martin Crimp: DAS LAND, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 1999

Kaite O'Reilly: SCHLACHTHAUS, Pegasus, Richterswil 1999

Margaret Edson: GEIST, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M.1999

Neil LaBute: BASH, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2000

Neil LaBute : EINORDNEN / AUSFLUG / LAND DER TOTEN, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2002

Neil LaBute: TAG DER GNADE, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2003

Neil LaBute: WEIT VON HIER, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2003

Neil LaBute: AUTOBAHN, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2004

Nicholas Wright: CRESSIDA, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2001

Amos Kamil: KEIN RAUCH OHNE FEUER, Pegasus, Richterswil  2001

Charles Mee: TRUE LOVE, S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 2002

George F. Walker: NUR FÜR ERWACHSENE, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: PROBLEMKIND, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: GENIE UND VERBRECHEN, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: LORETTA!, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: DAS ENDE DER ZIVILISATION, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: RISIKO, Pegasus, Richterswil 2002

George F. Walker: HEAVEN, Pegasus, Richterswil  2002

George F. Walker: TOUGH, Pegasus, Richterswil 2003

Craig Wright: TRAGISCHE EREIGNISSE DER JÜNGSTEN VERGANGENHEIT, Pegasus, Richterswil 2004

Französisch – Deutsch:

Philippe Minyana: DIE KRIEGER, Nyssen & Bansemer, Köln 1989

Philippe Minyana: BESTANDSAUFNAHME, Nyssen & Bansemer, Köln 1989

Philippe Minyana: SECHS ZELLEN, Nyssen & Bansemer, Köln 1989

Noëlle Renaude: DER FUCHS DES NORDENS, Pegasus, Richterswil 1991.

Louis-Charles Sirjacq: VON FAKIREN, MUMIEN UND MAMAN, Hörspiel, WDR, 1995

Xavier Durringer: EINE MORDSWUT IM HALS, Felix Bloch Erben, Berlin1996

Pabé Mongo: EINE PROFI-ARBEIT, Hörspiel, WDR, 1994

Michel-Marc Bouchard: DIE VERLASSENEN MUSEN, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 1996,

Pabé Mongo: GEFAHRENZONE, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2000

Véronique Olmi: LETZTER SONNTAG, Suhrkamp, Frankfurt/M. 2000

Yasmina Reza: EIN SPANISCHES STÜCK, Übersetzung zusammen mit Hinrich Schmidt-Henkel, Desch Theaterverlag, München 2003

Frédéric Blanchette: SICHERHEITSABSTAND, Pegasus, Richterswil 2004

François Létourneau: CHEECH, Rowohlt, Reinbek b. Hamburg 2004Nathalie Boisvert: DAS MARS-TRAINING, Verlag Autorenagentur, Berlin 2004
« back


   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.