home | about | partners | faq | contact


  person details
 
search

You can use wildcards.
 
 advanced search >>
 
 select language of
translation >>
 
 alphabetical list
by playwright >>
playwright Igor Bauersima

Igor Bauersima wurde 1964 in Prag geboren, wuchs in der Schweiz auf und ist seit 1989 als Architekt, Musiker, Film- und Theaterautor und Regisseur tätig. 1993 gründete er zusammen mit den Schauspielern Pascal Ulli, Alexander Seibt und Ingrid Sattes die freie Theatergruppe OFF OFF-Bühne. Er hat für die Gruppe seither neun Stücke geschrieben und inszeniert und erhielt den Preis für die beste freie Theaterproduktion auf dem Impulse Festival NRW 1998. Daneben wurde er mit NORWAY TODAY zum besten Nachwuchsautor der Spielzeit 2001/2002 in der Kritikerumfrage der Zeitschrift "theater heute" gewählt.
 
Igor Bauersima was born at Prague in 1964 and grew up in Switzerland. Since 1969 he has been working as an architect, musician, writer and director for the cinema and theatre. In 1993 he and actors Pascal Ulli, Alexander Seibt, and Ingrid Sattes founded the OFF OFF Bühne, an alternative theatre group. Since then he has written and staged nine plays for this company. Furthermore he got a prize for the best alternative theatre production at the 1998 Impulse Festival in North Rhine-Westphalia an was voted as the best young author in the 2001/2002 season with NORWAY TODAY for the "theater heute" critics survey
 
Stücke / Plays
PLANE THOUGHTS, UA: OFF-OFF-Bühne Zürich 1994
TOURIST SAGA, UA: OFF-OFF-Bühne Zürich 1995
DIE PFLICHT GLÜCKLICH ZU SEIN, UA: Halle 11 im Schöller-Areal Zürich 1996
SNOBS, UA: OFF-OFF-Bühne Zürich 1997
MIXED, UA: Theaterhaus Gessnerallee Zürich 1997
FOREVER GODARD, UA: Theaterhaus Gessnerallee Zürich 1998CONTEXT, UA: Theaterhaus Gessnerallee Zürich 1999
EXIL, UA: Theaterhaus Gessnerallee Zürich 2000
NORWAY TODAY, UA: Düsseldorfer Schauspielhaus 2000
LAUNISCHER SOMMER, nach der gleichnamigen Novelle von Vladislav Vanura, UA: Düsseldorfer Schauspielhaus 2001
FACTORY, UA: Theaterhaus Gessnerallee Zürich 2001
FUTUR DE LUXE, UA: Staatsschauspiel Hannover 2002 TATTOO, zusammen mit Réjane Desvignes, UA: Düsseldorfer Schauspielhaus 2002
« back


   Czech Republic »
   Finland »
   France »
   Germany »
   Netherlands »
   Poland »
   United Kingdom »
   Slovakia »
   Sweden »
   Further Projects »
home | contact | disclaimer © 2017 Information Centre for Drama in Europe (ICDE). All rights reserved.